Peniche & Baleal

Peniche & Baleal

Peniche liegt auf einer Halbinsel. Nahezu der gesamte Teil der Halbinsel wird von einer hohen Steilküste geprägt. Nur im Hafenbereich und am nördlichen Ende ist es flach. Am westlichsten Punkt befindet sich das Cap Carvoeiro mit einem Leuchtturm. Von dort aus kann man die draußen im Ozean liegende Inselgruppe der Berlengas sehr gut sehen. Ein Weg und Treppenstufen führen von der Küstenstraße zur Höhle Gruta da Furninha. Südlich und nördlich der Halbinsel erstrecken sich langgezogene Sandstrände, die zum Baden und Wellenreiten einladen. Südlich liegt z.B. Supertubos, einer der bekanntesten Surfspots Portugals. Richtung Norden erstreckt sich eine feinsandige Bucht über 5 km bis nach Baleal. Die Halbinsel ist nur über eine schmale ca. 300 Meter lange Straße zu erreichen, an die von beiden Seiten traumhafte Strände grenzen. Auf der Halbinsel gibt es mehrere gemütliche Strandcafés und Restaurants.

Portugal hat in Europa die besten Bedingungen zum Surfen und bietet mit seinen unzähligen Surfspots eine Menge Wellen für jeden Surfer. Die Strände um Peniche gelten weltweit als bestes Surfgebiet Europas. Die Wellen der legendären Surfspots „Supertubos“ und „Baleal“ werden von Surfern aus der ganzen Welt geritten. Im Herbst 2017 findet hier zum neunten Mal das „Rip Curl Pro Portugal“ statt. Mittlerweile gibt es in der direkten Umgebung von Peniche viel verschiedene Surfschulen und Surfcamps.

Casa Caroço

Casa Caroço

Av. Monsenhor Bastos 73, 2520-331 Peniche, Peniche & Baleal
Preis ab 60,00
Unmittelbar an der die Halbinseln Peniche und Baleal verbindenden Bucht gelegen empfängt Casa Caroç Mehr Informationen
Casa Caroço

Casa Caroço

Av. Monsenhor Bastos 73, 2520-331 Peniche, Peniche & Baleal
Preis ab 60,00
Unmittelbar an der die Halbinseln Peniche und Baleal verbindenden Bucht gelegen empfängt Casa Caroç Mehr Informationen

Unfortunately there are no tour offers at this location at the moment.