Verfügbarkeit

Allgemeines

Inmitten der kleinen Gemeinde Atalaia gelegen und mit unmittelbarem Anschluss an die Strände von Peralta und Porto das Barcas bietet die Umgebung mit kleinen Supermärkten, Bars/Cafes und Restaurants alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Mit grossem Aussenbereich samt Parkplatz und Grillstelle eignet sich das Feriendomizil insbesondere auch für Wassersport orientierte Familien oder Gruppen und ihr Equipment.

Entfernungen:
zum Strand: ca. 20 min zu Fuß (1,5 km Porto das Barcas / 1,7 km Peralta)

im Erdgeschoss:
– Großer Wohnbereich mit TV – angeschlossene Küche mit Waschmaschine und Essbereich für 6 Personen
– Innenhof/Terrasse mit Grillstelle und Gartenmöbeln sowie Sonnenliegen
– Ein Doppelzimmer mit Einzelbetten
– Badezimmer mit Badewanne

im ersten Stock:
– Ein Doppelzimmer mit Doppelbett en suite (privates Badezimmer) und Balkon

darüberhinaus:
– privater Parkplatz auf dem Gelände

Kinder- und Zustellbetten

Babybett auf Anfrage kostenfrei verfügbar.

Haustiere

Haustiere möglich.

Innenausstattung

  • Babybett
  • Balkon
  • Garden
  • Grill
  • Kaffeemaschine
  • Loungers
  • Microwave
  • Pets Allowed
  • Refrigerator
  • Sat-TV
  • Seating Area
  • Stove
  • Sunshade
  • Terrace
  • Toaster
  • Washing Machine
  • WiFi

Innenausstattung

  • Babybett
  • Balkon
  • Garden
  • Grill
  • Kaffeemaschine
  • Loungers
  • Microwave
  • Pets Allowed
  • Refrigerator
  • Sat-TV
  • Seating Area
  • Stove
  • Sunshade
  • Terrace
  • Toaster
  • Washing Machine
  • WiFi

Aktivitäten

Atalaia ist ein ganz typisch portugiesisches Dorf, dass eigentlich nur zufällig direkt am Atlantik steht. Das Dorfbild ist von der Kirche im Zentrum geprägt, während der Ort zum Strand hin allmählich abnimmt. Der Stand selbst ist mehr oder weniger so wie er von der Natur geschaffen wurde. Tourismus gibt es überhaupt nicht in Atalaia. Es gibt ein paar kleine Lebensmittelgeschäfte, eine Drogerie, mehrere kleine Cafés und Restaurants und sogar einen Geldautomaten(!). Alles andere findet man in der Kreisstadt Lourinha, die nur 2 km entfernt ist. Dort gibt es grössere Supermärkte, Banken, Post, Krankenhaus, Apotheke, etc..

In unmittelbarer Nähe von Atalaia liegt Praia da Areia Branca, ein typischer Badeort der Portugiesen. Hotels oder Ferienanlagen gibt es hier zum Glück nur sehr wenig, dennoch herrscht im August am Strand reges Treiben, da viele Portugiesen aus der Umgebung zum Baden kommen.
Ein besonderes Highlight ist der neu eröffnete größte Outdoor- Museum: Dinoparque Lourinhã ganz in der Nähe.
Ebenso finden Sie hier die besten Surfspots Europas. Traumhafte Strände und erstklassige Surfspots locken viele Surfer aus der ganzen Welt an unsere schöne Küste. Mit unserer Surfschule kann man leicht und sicher surfen lernen. Wir haben das beste Surfmaterial für alle Levels und bringen unsere Gäste zu den schönsten Stränden mit den besten Wellen Europas. Viele wissen auch noch nicht, dass sich unsere Küste hervorragend zum Mountainbiken anbietet! Wir zeigen unseren Gästen die besten Trails an der Atlantikküste oder im bergigen Hinterland. Dazu holen wir unsere Gäste gern in Ihrer Unterkunft ab und bringen sie nach den Aktivitäten wieder zurück.
Weitere Infos dazu gern per Email oder im Internet unter "Da Silva Surfcamp".

Internet

W-Lan kostenfrei.

Parkmöglichkeiten

Eigener angeschlossener Stellplatz auf dem Grundstück.

Check-in time

16 Uhr

Check-out time

10 Uhr

Es tut uns leid, aber es wurden noch keine Bewertungen für diese Unterkunft abgegeben.

Praia da Areia Branca

Praia da Areia BrancaPraia da Areia Branca, 65 km nördlich Lissabons gelegen, ist ein typischer Badeort mit wenig ausländischem Tourismus. Der traumhaft lange Sandstrand bietet mit seinen vielen Surfspots eine Menge Wellen für jeden Surfer. Einsame Strände ohne andere Surfer findet man nach kurzem Fussweg in den angrenzenden Buchten. Nur 15 km südlich der Hafenstadt Peniche gelegen, gehören deren Strände zu Europas bestem Surfgebiet. Die Wellen der legendären Surfspots Supertubos oder Lagido werden von Surfern aus der ganzen Welt geritten. Praia da Areia Branca ist ein typischer Badeort der Portugiesen. Hotels oder Ferienanlagen gibt es hier zum Glück nur sehr wenig, dennoch herrscht im August am Strand reges Treiben, da viele Portugiesen aus der Umgebung zum Baden kommen. Es gibt einen Bademeister, der nach dem Rechten sieht, und eine Menge der typischen Strandzelte. Wer diesem Trubel entfliehen möchte, braucht nur ein oder zwei Buchten am Strand entlang zu spazieren, und schon hat er wieder eine Bucht für sich allein. An der Strandpromenade gibt es ein paar kleine Cafés und ein Restaurant. Der Ort ist besonders für Familien mit jugendlichen Kindern geeignet, da es ein sehr nettes und überschaubares Nachtleben gibt und der Kontakt zu den einheimischen Jugendlichen sehr leicht entsteht. Der Expressbus von Lissabon nach Peniche hält auch in diesem Ort, so dass man auch ohne Auto beweglich ist. Täglich gibt es einen kleinen Markt, wo man auch frischen Fisch zum Grillen bekommt.

Sport und Natur

Mit der Da Silva Surfschool kannst du leicht surfen lernen. Wir haben das beste Surfmaterial für alle Levels und bringen dich zu den schönsten Stränden mit den besten Wellen Europas. Die Surfkurse werden von erfahrenen und qualifizierten Surflehrern geführt. Abhängig von Wellenkonditionen und Niveau der Schüler werden dafür unterschiedliche Surfspots in maximal 20 Minuten Fahrzeit von Praia da Areia Branca ausgewählt. Dabei wird darauf geachtet, dass es sich um Strände handelt, die nicht so überlaufen sind, wie die bekannten Strände von Peniche, wo die Surfschulen teilweise schon Wartenummern ziehen müssen :) Am Ende des kompletten Kurses (Anfänger und Fortgeschrittene) sollte jeder Schüler das Stehen auf dem Brett (Take-off) und das Surfen im ungebrochenen Teil der Welle (Grünwasser) beherrschen. Die einzelnen Erfolge hängen stark von Motivation, Talent und der allgemeinen sportlichen Verfassung des Schülers ab. Im Preis enthalten sind der Busshuttle, Surfboard und Neoprenanzug, theoretischer und praktischer Unterricht und eine Versicherung.
Preise 2017
1 Woche
2 Wochen
November bis April
180 EUR
340 EUR
Mai / Juni / Oktober
200 EUR
380 EUR
Juli bis September
220 EUR
400 EUR
1 Woche Surfkurs beinhaltet: - 5 Tage Intensiv Surfkurs (2 Stunden pro Session / 2 Sessions pro Tag) - 7 Tage Surfmaterial (Surfboard, Leash, Wetsuit) - Free-Surf-Weekend - Transfer zu anderen Surfspots (wenn nötig) Anfänger (erste Woche): - Theorie über Wetter, Gezeiten, Strömung, Wellen,Surfmaterial und Surfgeschichte - Sicherheitsregeln - Vorfahrtsregeln im Wasser - Paddeln, Sitzen, Wenden - Duck Dive (durch die Welle tauchen) Fortgeschrittene (zweite Woche): - Surfen in grösseren Wellen - Über einem Riff surfen - erste Surfmanöver - fortgeschrittene Technik - Front & Backside surfen - Styleverbesserung Zertifikate Die Da Silva Surfschool ist von der Portuguese Surfing Federation als offizielle Surfschule anerkannt und all unsere Surflehrer sind durch die Portuguese Surfing Federation qualifiziert. Unsere Ideologie: Der beste Surfer ist derjenige, der den meisten Spass dabei hat. "Surfing is Fun" portugal_surfcamp_31 portugal_surfcamp_30 portugal_surfcamp_29 portugal_surfcamp_32 portugal_surfcamp_33
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

portugal_surfcamp_35_snapseed

Nachtleben (allgemein)

Nachtleben (allgemein)Barraca Surfbar Golfinho Restaurante Foz etc... Der Ort bietet einiges!

Kultur und Geschichte (allgemein)


Read more

Preise

September bis Mai: 65 EUR

Juni bis August:       70 EUR

Die Preise gelten als Gesamtpreis für bis zu 4 Personen und enthalten die Kosten für Strom, Gas, Wasser, Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher.
Eventuell anfallende Heizkosten werden nach Verbrauch berechnet.
Die Preise gelten nur für Buchungen ab fünf Tage oder länger.
Die An- und Abreise ist an jedem Wochentag möglich.