Algarve

Algarve

Viele Menschen verbinden einen Urlaub in Portugal automatisch mit dem Begriff der Algarve. Nicht umsonst hat sich der südliche Küstenabschnitt Portugals zu einem absoluten Touristenmagneten entwickelt. Man findet hier tatsächlich alle Voraussetzungen für einen unbeschwerten Badeurlaub. Mieten Sie sich ein Ferienhaus an der Algarve und geniessen Sie diesen Küstenstreifen mit seinen traumhaften, goldenen Sandstränden zwischen sandigen Felsen und rötlich gefärbten Steilklippen, denen Wind und Wasser ihre bizarre Form verliehen haben.

Das saubere, angenehm temperierte Wasser des Atlantik lädt nicht nur zum Baden ein, sondern auch zu den unterschiedlichsten Wassersportarten. Neben unzähligen Ferienanlagen mit großen Golf- und Tennisplätzen, gibt es zahlreiche Touristenattraktionen wie Wasserrutschen, Poolanlagen, Yachthäfen, und Casinos. Leider hat das ganze nicht viel mit dem ursprünglichen Portugal und seiner bemerkenswerten Kultur zu tun. An der Flussmündung des Rio Alvor liegt Lagos, (links auf dem Foto) die Hauptstadt der Westalgarve.

Obwohl Lagos im vollen Umfang vom Tourismus eingenommen wurde, ist es ein hübsches Städtchen geblieben, in dem man sich durchaus sehr wohl fühlen kann. Das liegt an dem historisch gewachsenen Stadtkern mit verwinkelten Gassen und flachen Häusern, sowie an den besonders hübschen Stränden unterhalb der beeindruckenden Klippen der Ponta da Piedade. Wer im Hochsommer ein Ferienhaus an der Algarve mietet, aber vor den Touristenmassen fliehen möchte, erreicht von hier aus in nur 20 Minuten die Westküste mit kilometerlangen einsamen Badestränden.

In der Ostalgarve, nahe der spanischen Grenze, liegt das wunderschöne und romantische Städtchen Tavira mit eindrucksvollen Baudenkmälern und hübschen Fischerbooten am Ufer des Gilão, der mitten durch die Stadt fließt. Der breite Sandstrand von Manta Rota und die schöne Badeinsel vor Tavira stehen im Kontrast zur sonst so typischen Felsenküste der Algarve.

Ein Ferienhaus an der Algarve muss sich nicht zwangsläufig in einer Touristenhochburg befinden.
Nördlich der Küste, im von Gebirgen begrenzten Hinterland, ist die Region grün und fruchtbar. Feigenbäume, Orangenhaine und blühende Mandelbäume beleben die Landschaft und sorgen im Winter für hübsche Farbtupfer. Hier finden Sie noch typische Dörfer, die sich ihre jahrhundertealten Traditionen bewahrt haben. Besonders sehenswert ist z.B. das kleine Städtchen Monchique hoch oben in der unberührten Natur des Gebirges Serra de Monchique.

An der Westküste der Algarve liegt die Kreisstadt Aljezur in einem fruchtbaren Tal ca. 8 km vom Meer entfernt. Durch den Ortskern fließt das kleine Flüsschen Ribeira da Cerca. Zum alten Zentrum oben auf dem Hügel gehört eine hübsche mittelalterliche Burg, die 1249 von den Mauren zurückerobert wurde. Der Aufstieg lohnt sich, da man von hier einen beeindruckenden Blick über das Land hat. Im Gegensatz zur Südküste der Algarve gibt es in dieser Gegend nur sehr wenig Tourismus.

Casa Natural

Casa Natural

Moncarapacho, Algarve
Preis ab 121,00
Casa Natural ist ein wunderschön am Hang liegendes Haus mit ca. 100 m² Wohnfläche auf einem 4000 m² Mehr Informationen
Country Portugal

Kultur und Geschichte (allgemein)

Casa Natural

Casa Natural

Moncarapacho, Algarve
Preis ab 121,00
Casa Natural ist ein wunderschön am Hang liegendes Haus mit ca. 100 m² Wohnfläche auf einem 4000 m² Mehr Informationen

Unfortunately there are no tour offers at this location at the moment.

Ort / Gegend